Herzlich willkommen

Kandarengebisse

Die Kandare wird im Dressursport eingesetzt und gehört in die Hände von erfahrenen und fortgeschrittenen Reitern. Die Kandare hat einen Hebeleffekt mit starker Wirkung auf Zunge und Laden. Durch diesen Hebeleffekt entsteht über das Zaumzeug auch ein Zug auf das Genick . Bei einseitigem Zügelzug drückt das Gebiss auf den Unterkiefer auf der Seite des gezogenen Zügels auf der anderen Seite drückt sie gegen den Oberkiefer.Das Kandarengebiss ist ein Stangengebiss und wirkt daher anders, als eine gebrochene Trense. Die Dressurkandare wird immer mit Unterlegtrense kombiniert (Aufziehwirkung). Diese Kombination der beiden gegensätzlichen Wirkungen soll das Pferd in Haltung bringen, korrekt und leicht. Die Kombination von zwei Gebissen verlangt immer zwei paar Zügel und ein hohes Niveau im Reiten, da die Wirkung sehr scharf sein kann. Die Verwendung der falschen Kinnkette hindert das Pferd daran, die Bäume mit den Lippen zu erfassen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Kandaren an.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2