Herzlich willkommen

Pelham

Das Pelham ist wie die Kandare ein Hebelgebiss, dieses vor allem im gehobenen Springsport verwendet wird. Auf beiden Seiten des Mundstücks und an den Unterbäumen sind Ringe angebracht, in denen die Zügel eingeschnallt werden können. Ein echtes Pelham ist ein ungebrochenes Stangengebiss und wird ohne Unterlegtrense verwendet. Bei korrekter Benutzung wird es mit zwei Zügelpaaren geritten. Ein Zügelpaar wird neben neben dem Gebiss befestigte Zügelpaar und wirkt ähnlich wie Trensenzügel, das zweite Zügelpaar wird am Unterbaum angebrachte wirkt wie Kandarenzügel. Eine gebräuchliche Variante ist das "Falsche Pelham" mit gebrochenem Mundstück, das häufig nur mit einem Zügelpaar im Unterbaum benutzt wird.
Das Pelham hat eine ziemlich starke Hebelwirkung, um die gewünschte Haltung von Pferd mit Autorität einzufordern und es kann das Pferd auch stark zurücknehmen. So kommt es also vorrangig für energie- und schwungvolle Pferde zum Einsatz. Profitieren auch Sie von unserer erstklassigen Qualität und finden Sie ein Pelham ideal für Ihren Gebrauch.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 55

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 55

Seite:
  1. 1
  2. 2