Herzlich willkommen

Longierpeitschen

Beim Longieren und Voltigieren gehört neben der Longe eine Longierpeitsche dazu. Longierpeitschen sind Gerten mit einer Länge von ca. 180 cm–250 cm mit einem meist ebenso langen Schlag. Die Länge ist nötig, damit der Longenführer das Pferd über die Entfernung erreicht. Ein zu langer Stock macht die Longierpeitsche unhandlich, ein zu langer Schlag verwickelt sich leicht. Am Ende des Schlags ist oft ein Baumwollfaden angebracht, als Knallschnur. Beim Voltigieren sind der Stab und der Schlag der Longierpeitsche meistens Weiß, so wird sie vom Pferd besser gesehen. Die Longierpeitsche dient beim Voltigieren als auch beim Longieren als treibende, hinausweisende, verwahrende Peitschenhilfe. Bei der normalen Bodenarbeit reichen kürzere Reitpeitschen oder auch Gerten. Entdecken Sie unsere erstklassige Auswahl an Longierpeitschen in verschiedenen Farben mit Teleskopstab oder teilbarem Stab.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel